Der französische Wortschatz der Vorklassik [Texte en allemand]

Créé le 21 octobre 2016

Lexikalisches zu Les Occurrences de la Paix de Lyon (1601) von René de Lucinge par Volker Mecking

Les Occurrences de la Paix de Lyon, ein Text aus dem Jahre 1601, schildert die dramatischen Ereignisse im Vorfeld der Unterzeichnung des Friedensvertrages von Lyon zwischen dem Königreich Frankreich und dem Herzogtum Savoyen. René de Lucinge, Autor des Textes, Diplomat und Botschafter Savoyens, spielte bei der Aushandlung des Vertrags eine zentrale Rolle und war einer der Mitunterzeichner. Er fiel jedoch aufgrund der nachteiligen Folgen des Vertrags für Savoyen kurz darauf in Ungnade. Der Text, der eigentlich nie für die breite Öffentlichkeit bestimmt war, stellt somit auch eine persönliche Abrechnung Lucinges mit dem Herzog Karl Emmanuel von Savoyen dar.

Volker Mecking nimmt diese wichtige historische Quelle als Grundlage einer umfassenden Wortschatzstudie, die wichtige neue Erkenntnisse im Hinblick auf die Entwicklung des französischen Wortguts der Vorklassik (1500–1650) liefert. Dabei bringt er die erstaunliche lexikalische Originalität des auf den ersten Blick recht unscheinbar wirkenden Textes zutage.
  • Dates
    Paru le 22 octobre 2014
  • Auteur(s)
    Volker Mecking
  • Éditeur
    Tectum Verlag Marburg, 2014
  • Références
    ISBN 978-3-8288-3421-7